Was würde Hermann backen? Nachhaltigkeitsstrategie Hessen und regionale Rezepte. Der Feldhamster frisst gerne Getreide und Kräuter – Zutaten, die sich auch ausgezeichnet zu leckerem Gebäck verarbeiten lassen. Im Rahmen der dritten Mitmachaktion der Naturschutzkampagne Hessen „Was würde Hermann backen?“ seid Ihr deshalb dazu eingeladen, ein eigenes Rezept aus den Leibspeisen des bedrohten Nagers zu kreieren…

Klimapioniere gesucht! Innovatives Nachhaltigkeitsprogramm auch bei uns in Frankfurt. Die Bewerbungsphase für das Climate-KIC-Programm Pioneers into Practice 2019 ist angelaufen. Gesucht werden dafür „Klimapioniere“ mit Studium oder Berufserfahrung im Bereich Nachhaltigkeit und Unternehmen oder Institutionen, die Interesse an diesen Klimapionieren für eine 4-6 wöchige Projektphase haben. Für die Finanzierung von Unterkunft und Reiseausgaben werden den…

Mit dem E-Auto in den Winterurlaub? Sie haben es es getan! 2 Kinder, rund 1.750 Kilometer, über ein Dutzend Stopps: Warum sie es trotzdem noch mal machen würden. Fahrt im Dunklen auf einer Landstraße durch die bayerische Provinz. Die Orte heißen hier Maxlried und Hohenfurch. Es klingt nach Idylle, aber dafür fehlt jetzt das Gespür.…

Erst Unverpackt-Laden, dann Café: gramm.genau eröffnet in Bockenheim. Die letzten Gläser werden befüllt, die letzen Lampen angeschraubt und die letzten Regale gebaut, dann kann es losgehen: Das Team von gramm.genau hat den Laden in Bockenheim eröffnet und Ihr seid herzlich eingeladen! An der Abfüllbar könnt Ihr lose Lebensmittel abgefüllt bekommen – entweder in eure eigenen…

Die vier Regionalen Netzstellen Nachhaltigkeitsstrategien (RENN) in Kooperation mit dem Rat für Nachhaltige Entwicklung (RNE) zeichnen auch in diesem Jahr 40 Projekte mit dem Qualitätssiegel „Projekt Nachhaltigkeit“ aus. Die Bewerbungsphase für Projekt Nachhaltigkeit 2019 startete im Januar. Gesucht werden Projekte, die sich auf unterschiedlichste Weise innovativ für eine nachhaltige Entwicklung engagieren und einen Beitrag zur…

Fliegende Müllabfuhr. Krähen im Kampf gegen Plastikabfall. Die Krähen des Falkners Christophe sammeln vor allem Zigarettenstummel im Freizeitpark Puy du Fou in Frankreich auf. „Wie beschämend! Meine Krähen sammeln ein, was Menschen achtlos wegwerfen“, sagt Christophe Gaborit und legt die Stirn in Falten. Gaborit ist Falkner, er arbeitet im Freizeitpark Puy du Fou in Frankreichs…

Ökoprofit-Unternehmen: Was ist das? Den lokalen Klimaschutz verbessern und dabei Betriebskosten senken: Dieses Ziel verfolgt die Stadt Frankfurt am Main mit dem Projekt Ökoprofit. In diesem Jahr nehmen neun neue Unternehmen am Ökoprofit-Einsteigerprojekt teil. Ökoprofit ermöglicht Unternehmen, Betrieben und Institutionen einen Einstieg oder eine Vertiefung in das betriebliche Umweltmanagement. Ökoprofit-Unternehmen ziehen positive Zwischenbilanz. Wie das…

Verbraucher Initiative zu Produktsiegeln für nachhaltige Textilien: Der Winter und damit das nasse und kalte Wetter ist noch nicht vorbei. Da gilt es, sich warm und regenfest anzuziehen. Ob Übergangsjacke, Wollpullover oder Schal – immer mehr Verbraucher achten beim Kauf von Kleidung auf öko-faire Produktion. Andere legen Wert auf Textilien mit geringer Schadstoffbelastung. Die Verbraucher…

Artikel aus der Berliner Zeitung: Berlin könnte überwiegend mit regionalen Lebensmitteln versorgt werden. „Seit einigen Jahren achten Lebensmittelhändler und Verbraucher stärker auf regionale Produkte. Frisch geerntet, kurz transportiert, noch dazu weiß man, wo es herkommt – das Konzept leuchtet ein. Eine Revolution hat der Trend aber nicht gerade bewirkt. „Schätzungsweise 10 bis 20 Prozent der…

In vier regionalen Vorentscheiden und einem Finale in Berlin treten Slammerinnen und Slammer aus ganz Deutschland mit ihren Texten zu einer besseren Welt gegeneinander an. Engagement Global veranstaltet die Slams gemeinsam mit dem Berliner Kollektiv Kiezpoeten. Einzige Vorgabe an die Teilnehmenden: In den Texten muss es um soziale oder ökologische Nachhaltigkeit gehen – ohne Zeigefinger…

1 2 3 15