Im Neufundland Warenhaus vereinen sich wirtschaftliches und soziales Engagement unter einem Dach. Zum einen ist Neufundland ein außergewöhnliches Second-Hand-Warenhaus. Dort sind praktische, schräge und günstige Möbel, Einrichtungsstücke und Haushaltsgeräte – gute gebrauchte Stücke zu finden, die sonst achtlos auf dem Sperrmüll gelandet wären. Zum anderen bietet es qualifizierende Beschäftigung und gibt arbeitsuchenden Menschen so die…

Und für unsere englischsprachigen Follower: PlastX – Plastik in der Umwelt als systemisches Risiko ist eine SÖF-Nachwuchsgruppe, die seit 2016 aus sozial-ökologischer Perspektive an Kunststoffen als systemischem Risiko forscht. The research group is based at the ISOE – Institute for Social-Ecological Research with the Goethe University Frankfurt and the Max Planck Institute for Polymer Research…

Der Meeresatlas 2017 zeigt Ursachen und Lösungen für den Klima- und Müll-Stress der Ozeane. Demnach liegt die Lösung an Land – wir brauchen globale Vereinbarungen zu Recycling und vor allem Vermeidung. Zum Tag des Meeres erklärte Barbara Unmüßig, Vorstand der Heinrich-Böll-Stiftung: „Acht Millionen Tonnen Plastikmüll landen jedes Jahr im Meer und belasten Tiefsee und Meeresböden.…

Metamorphosen kennt man eventuell aus dem Biologieunterricht: von der Raupe zum Schmetterling. Denn Metamorphose heißt Verwandlung. Müll verwandelt sich auch – bestenfalls. Zum Beispiel werden aus Essensabfällen – genannt Biomüll – unter bestimmten Umständen bunte Tomaten. Schlechtestenfalls verwandelt sich Müll leider nicht, sondern zerfällt nur in immer kleinere Teile und sammelt sich tonnenweise als Mikroplastik…

Gemeinsam mit dem Entwicklungspolitischen Netzwerk Hessen hat Weltläden in Hessen e.V. die 2005 veröffentlichte Ausstellung „Hessen fairändert!“ unter dem gleichen Titel komplett überarbeitet und neu gestaltet. Die Ausstellung informiert die hessische Öffentlichkeit über die Thematik des Fairen Handels sowie verwandte Themen wie Nachhaltigkeit und Globales Lernen. Ziel der Ausstellung ist einerseits, Menschen über Missstände, die…

Dieses Zitat des Schriftstellers Ödön von Horváth beschreibt ziemlich genau das Alltagsempfinden von Vielen. „Anders sein“ zeigt sich aber praktischerweise meist nicht in großen Maßnahmen, sondern in Alltagskleinigkeiten. Also: Macht mit mit in der Community für nachhaltig leben und einkaufen in Frankfurt-Rhein-Main. Der Stoffbeutel liegt schon wieder zu Hause – nehme ich halt die Plastiktüte.…

„Was verbindet Bienen und Kantinen? Wo trifft Klimaschutz auf Zukunftsvision? Wo zeigen Kinder, was auf den Tisch kommt, und was futtern die Dinos? Die Klimagourmet-Woche wird im September zu einem großen Festival der Kreativität. Es gibt so viele Ideen, wie man besser essen kann: besser fürs Klima, besser für Mensch und Tier. Geht auf Entdeckungsreise,…

Das Amt für multikulturelle Angelegenheiten der Stadt Frankfurt und die Bildungsstätte Anne Frank tragen gemeinsam das Projekt „Partnerschaft für Demokratie“. Mit dem Projekt wird zivilgesellschaftliches Engagement für ein demokratisches und diskriminierungskritisches Miteinander in Frankfurt gefördert. Dabei haben die beteiligten Partner in diesem Jahr insbesondere Projekte mit einem expliziten Stadtteilbezug gefödert. In diesem Zusammenhang findet am…

Das Frankfurter Institut für nachhaltige Entwicklung startete gestern am 16. August das Klimaschutzprojekt „Klimajagd“ in Frankfurt Bornheim. Die multimediale Stadtteilrallye bringt Bewohnerinnen und Bewohnern vom Grundschulalter bis zum Senior die Themen Klimawandel und Klimaschutz per Smartphone-App näher. Sie ermutigt zu nachhaltigem Handeln und Klimaschutz im Alltag, der Spaß macht. Was sind eigentlich die konkreten Folgen…

Mitmachen und dabei sein! Unter dem Motto „Vielfältig – nachhaltig – hessisch: So wollen wir leben!“ findet am 06. September 2018 der 5. Hessische Tag der Nachhaltigkeit statt. Egal ob im menschlichen Miteinander, im Unternehmen oder im Umgang mit Umwelt und Natur – an diesem Tag ist ganz Hessen die Bühne für Engagierte und ihre…