Ziel von BioLutions ist, die übermäßige Verwendung von Erdölplastik und Papier (Zellulose) in modernen Gesellschaften möglichst zu beenden. Dabei hat sich das Projekt spezialisiert auf das Herstellen von Verpackungen aus Agrarabfällen. BioLutions stellt mit neuartigen, nachhaltig produzierten Fasern und dezentralen Produktionsprozessen eine ökologische Alternative zu herkömmlichen Materialien dar. Kern der Idee ist die Produktion von…

Im Rahmen einer „Kennenlern-Aktion“ stellt der Familien-Markt sein nachhaltiges Second Hand-Angebot am neuen Standort in der Röntgenstraße vor. An acht Donnerstagen im Herbst sind Verkauf und Cafeteria für jedermann geöffnet. – Spenden können bis 20.00 Uhr abgegeben werden. Auch Führungen sind nach Absprache möglich. Das Team des Familien-Markts freut sich auf Besucherinnen und Besucher, die…

In Frankreich ist es möglich, Postboten befristet als Kontaktperson und Betreuer für alte und kranke Menschen zu mieten – etwa während der Urlaubszeit. Sie besuchen ihre Klienten dann regelmäßig für kleine Gespräche, Beratung und Dienstleistungen vor Ort und melden sich danach beim Auftraggeber. Auch in Frankreich nimmt natürlich das Brief- und Paketvolumen auf Grund von…

Einige Rewe-Filialen testen derzeit ein Konzept, das sich hoffentlich bald in allen Supermärkten durchsetzt: Kunden können ihre eigenen Mehrweg-Behälter mitnehmen und sich so bestimmte Produkte statt in Einweg-Verpackungen in ihre eigenen Boxen füllen lassen. Derzeit können Kunden in Rewe-Meyer-Märkten in Duisburg und Dinslaken bei ihren Einkäufen jede Menge Verpackungsmüll vermeiden: Statt sich Käse, Fleisch und…

Die Climathon Challenges 27. und 28.10.2017 Plastik: Reduce.Reuse.Recycle! 2017 legen wir beim Climathon den Schwerpunkt auf Plastik – Reduce.Reuse.Recycle. Überall gibt es „Coffee to go“, was in Deutschland zu einem Abfallberg von 320.000 Einwegkaffeebechern pro Stunde führt. Viele Produkte werden in Plastik verpackt, verschickt und verkauft, sogar unser Biogemüse im Supermarkt. Und wenn wir uns…

Auf dem Weg zur fairen Metropolregion. Rhein.Main.Fair setzt sich bereits seit 2015 für Fairen Handel und nachhaltigen Konsum in der Metropolregion Frankfurt/Rhein-Main ein. Die von Rhein.Main.Fair angestrebte Auszeichnung zur fairen Metropolregion ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg zu mehr Nachhaltigkeit in der Region. Und Rhein.Main.Fair wirkt! Das haben die Aktivitäten und Entwicklungen im letzten…

Unter dem Motto ‚Plastik – Reduce.Reuse.Recycle.‘ findet am 27./28. Oktober im Pier F der Climathon 2017 statt. 24 Stunden lang befassen sich die Teilnehmenden des Ideenmarathons mit den Herausforderungen von Städten beim Klimawandel. Jeder kann mitmachen, denn für den Klimaschutz braucht es alle. Ab jetzt können sich Interessierte bis zum 20. Oktober hier anmelden: https://climathon.climate-kic.org/frankfurt.…

Inklusion im Job: Erfolgsfaktor für Unternehmen. Frankfurt macht Mut. Zu diesem Thema fand im Mai diesen Jahres eine Informationsveranstaltung in den Räumen der IHK Frankfurt statt. Ziel der gemeinsamen Veranstalter Netzwerk Inklusion Deutschland, Stadt Frankfurt, IHK Frankfurt am Main, Nachhaltigkeitsberatung Good Growth und Aktion Mensch war, Unternehmen bei der Ausbildung, der Vergabe von Praktikumsstellen und…

Das Projekt im Frankfurter Garten am Ostbahnhof fördert die Entstehung und den Erhalt natürlicher Lebensräume für Bienen sowie Bildung für eine nachhaltige und artgerechte Bienenhaltung. Diese wird sowohl ökologischen als auch ökonomischen Begehrlichkeiten für Mensch und Natur gerecht. Dazu hat es im Frankfurter Garten einen Bienenbaum-Wipfelpfad eingerichtet. Bienen.Baum.Gut bietet Einblick in die Kunst der Zeidlerei,…